≡ Menu

Thuja occidentalis Allgemein

Thuja occidentalis oder Kirschlorbeer als Hecke?

Die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, nicht nur die Mode, sondern auch die Gestaltung des Gartens betreffend. Die einen sind von Thuja begeistert, während andere den Kirschlorbeer bevorzugen.

Die Gattung Lebensbaum gehört zur Pflanzenfamilie der Zypressengewächse und zur Ordnung der Koniferen. Thuja occidentalis stammt ursprünglich aus Ostkanada und dem Nord-Osten der USA.

Kirschlorbeeren mit dem Gattungsnamen Prunus werden aus biologischer Sicht zur Familie der Rosengewächse gezählt. Ihre Heimat befindet sich im Iran und im Kaukasus. [weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Warum Streusalz der Thuja-Hecke besonders schadet?

Lebensbäume überzeugen aufgrund ihrer Pflegefreundlichkeit. Weil sie relativ wenig Fürsorge benötigen und Blickschutz bieten, werden sie gerne als Hecke zur grünen Grundstückseingrenzung genutzt.

Äußerst sensibel reagieren die Gewächse allerdings auf Trockenheit, Streusalz und zu viel Mineraldünger. [weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Ein Adventskranz aus Thuja Zweigen garantiert lange Haltbarkeit

Für Abwechslung sorgt ein Adventskranz aus Thuja Zweigen. Das immergrüne Laub des Lebensbaumes eignet sich sogar auf hervorragende Weise zur Herstellung des beliebten vorweihnachtlichen Tischschmucks.

Üblicherweise werden Adventskränze aus Tannenzweigen angefertigt. Die christliche Adventskranz-Tradition reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Der erste in einer katholischen Kirche aufgehängte Adventskranz befand sich im Jahre 1925 in Köln. [weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }

Thuja occidentalis Teddy (Arborvitae) – Ideal für Beeteinfassungen

Für die kleine Thuja occidentalis Teddy gibt es überall ein Plätzchen.

Im Vergleich zu anderen Thujagewächsen wirkt der “Teddy” wie ein niedliches Pflänzchen. Während die Thuja occidentalis Columna eine Höhe von 5 m erreichen kann, wird der Lebensbaum mit dem hübschen Namen Teddy nur maximal 50 cm groß und zwar sowohl die Höhe als auch die Breite betreffend. [weiterlesen…]

{ 1 Kommentar }

Scheinzypresse Chamaecyparis: Große Unterschiede zu Thuja occidentalis

Auf den ersten Blick besitzt eine Scheinzypresse eine verblüffende Ähnlichkeit mit einer Thuja.

Die nahe Verwandtschaft lässt sich nicht leugnen, denn sowohl die Thuja occidentalis als auch die Chamaecyparis gehören der Pflanzenfamilie der Zypressengewächse an. Nur bei genauer Begutachtung treten die Unterschiede zwischen Scheinzypressen und Thujen in den Vordergrund. … hier mehr erfahren über die Unterschiede zwischen Scheinzypresse und Thuja Occidentalis

{ 0 Kommentare }

Thuja pflanzen

Ob als Hecke oder als Solitär, Thuja Pflanzen schmücken jeden Garten.

Selbst in kleine Gärten lassen sich Thuja Pflanzen wunderbar integrieren, es kommt immer auf die Sorte und Größe an. Die Thuja Aurea Nana wächst als Zwergthuja nur bis zu 2,5 m hoch und nimmt auch mit einem Kübel vorlieb. …alles über Thuja Pflanzen

{ 3 Kommentare }