≡ Menu

Thuja Hecke schneiden

Ein paar wertvolle Hinweise zum Thuja Hecke schneiden

Durch einen sehr früh einsetzenden, jeweils mäßig durchgeführten Höhenschnitt lässt sich die Fülle der Pflanzen positiv beeinflussen.

Deshalb sollten Thuja Pflanzen, die als Sichtschutzhecke zum Einsatz kommen, auch schon geschnitten werden, wenn sie ihre maximale Höhe noch nicht erreicht haben. … Thuja Hecke richtig schneiden

{ 17 Kommentare }
Publiziert in der Kategorie: Thuja Hecke

Viele auftretende Thuja Krankheiten resultieren aus den veränderten Standortbedingungen, denn ursprünglich war der Abendländische Lebensbaum in Sumpf- und Moorgebieten im Norden Amerikas zuhause.

Während in den Heimatregionen eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit herrscht und die Jahresniederschläge bei über 1000 mm/m² liegen, mussten sich die Gewächse bei uns auf andere Klimaverhältnisse einstellen. [weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }
Publiziert in der Kategorie: Know-How

Prächtige Lebensbäume erfüllen jeden Gartenbesitzer mit Stolz. Damit Thuja occidentalis herrlich wächst und gedeiht, muss die Pflanzenpflege regelmäßiges Düngen beinhalten.

Wenn Nährstoffe fehlen, macht sich dieser Umstand an einem weniger schönen Erscheinungsbild bemerkbar und die Gewächse neigen zu Krankheiten und Schädlingsbefall. [weiterlesen…]

{ 3 Kommentare }
Publiziert in der Kategorie: Tipps
Thuja occidentalis Smaragd als Heckenpflanze

Thuja occidentalis, zu deutsch Abendländischer Lebensbaum, wächst je nach Art bis zu 50 m hoch. Die Sorte Smaragd Thuja verfügt über einen dichten Wuchs und erfreut sich vor allem wegen der leuchtend grünen Färbung des Laubes einer großen Beliebtheit. [weiterlesen…]

{ 3 Kommentare }
Publiziert in der Kategorie: Thuja Smaragd

Thujagewächse werden gerne zur Grundstückseingrenzung verwendet, nicht zuletzt wegen ihrer geringen Pflegebedürftigkeit. Lange Trockenphasen gilt es allerdings auszuschließen, denn darauf reagieren die Gewächse sehr empfindlich.

Einen weiteren Vorteil stellt die Schnittverträglichkeit dar. Freiwachsende Thujen kommen, wenn gewünscht, ganz ohne Rückschnitt aus. Als Hecke ist das Einkürzen der Triebe jedoch unumgänglich, um die Form zu bewahren. Falsches Schneiden kann zu irreparablen Schäden führen, schlimmstenfalls bilden sich große Flächen mit nackten Ästen, die einen weniger schönen Anblick bieten. [weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }
Publiziert in der Kategorie: Tipps

Die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, nicht nur die Mode, sondern auch die Gestaltung des Gartens betreffend. Die einen sind von Thuja begeistert, während andere den Kirschlorbeer bevorzugen.

Die Gattung Lebensbaum gehört zur Pflanzenfamilie der Zypressengewächse und zur Ordnung der Koniferen. Thuja occidentalis stammt ursprünglich aus Ostkanada und dem Nord-Osten der USA.

Kirschlorbeeren mit dem Gattungsnamen Prunus werden aus biologischer Sicht zur Familie der Rosengewächse gezählt. Ihre Heimat befindet sich im Iran und im Kaukasus. [weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }
Publiziert in der Kategorie: Thuja occidentalis Allgemein
Thuja Hecke frisch geschnitten

Lebensbäume überzeugen aufgrund ihrer Pflegefreundlichkeit. Weil sie relativ wenig Fürsorge benötigen und Blickschutz bieten, werden sie gerne als Hecke zur grünen Grundstückseingrenzung genutzt.

Äußerst sensibel reagieren die Gewächse allerdings auf Trockenheit, Streusalz und zu viel Mineraldünger. [weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }
Publiziert in der Kategorie: Thuja occidentalis Allgemein

Für Abwechslung sorgt ein Adventskranz aus Thuja Zweigen. Das immergrüne Laub des Lebensbaumes eignet sich sogar auf hervorragende Weise zur Herstellung des beliebten vorweihnachtlichen Tischschmucks.

Üblicherweise werden Adventskränze aus Tannenzweigen angefertigt. Die christliche Adventskranz-Tradition reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück. Der erste in einer katholischen Kirche aufgehängte Adventskranz befand sich im Jahre 1925 in Köln. [weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }
Publiziert in der Kategorie: Thuja occidentalis Allgemein

Was tun, wenn die Thuja Hecke braun wird?

Wie reagiert man richtig, wenn die Thuja Hecke braun wird?

Tauschen die Schuppenblätter der Thuja während des Winters ihre grüne Farbe in einen bronzefarbenen Ton ein, handelt es sich bei den Wildarten um einen normalen Vorgang. Aus dem kalten Nordamerika stammend, stellt der Farbwechsel einen Schutz vor eisigen Temperaturen dar.

Für Thuja Hecken kommen allerdings meist Zuchtsorten zum Einsatz, deren Laub sich im Winter nur geringfügig verändert. Die Thuja Smaragd behält sogar bei Extremkälte ihr frisches Grün. Wenn die Thuja Hecke braun wird, sind in der Regel andere Ursachen die Auslöser. … das sind die Gründe für eine braune Thuja Hecke

{ 5 Kommentare }
Publiziert in der Kategorie: Thuja Hecke

Lebensbäume wachsen zu einer lebendigen, grünen Mauer heran, wenn sie nebeneinander als Hecke kultiviert werden. Die relativ pflegeleichten Pflanzen eignen sich hervorragend zur Grundstückseinzäunung.

Mit nahezu keinen anderen Gehölzen lässt sich eine so verlässliche Abschirmung vor neugierigen Menschen erzielen, wie mit einer Thuja Hecke. Weil diese Einfriedung viel Lärm schluckt, existiert zudem ein wirksamer Schutzwall gegen allzu laute Straßengeräusche. [weiterlesen…]

{ 0 Kommentare }
Publiziert in der Kategorie: Thuja Hecke